Am 16. Juni 2018 kamen Vertreter verschiedener Religionen (Hinduismus, Sikhismus, Christentum, Gottergebenheit, Bahaitum) und Konfessionen wieder einmal in der Haldenkirche in St. Gallen zusammen, um den interreligiösen Frieden zu stärken und gemeinsam zu beten.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .