Powered by RedCircle

„Im Islam gab es keine Prophetinnen.“ Diese Aussage begegnet einem häufig in muslimischen Diskursen, wenn die Frage gestellt wird, ob es im Islam auch Prophetinnen gab. Oft wird die Frage auch nicht in Betracht gezogen, da es zu einer Selbstverständlichkeit gehöre, dass Frauen niemals die Bürden eines Propheten tragen. Die tiefere Diskussion innerhalb der muslimischen Gelehrsamkeit über das Thema ist vielen Muslimen entweder wenig bis gar nichts bekannt. Bei tiefgründiger Befassung mit der Thematik wird einem bewusst, dass sich darunter auch viele namenhafte Gelehrte befanden, wie beispielsweise al-Asch‘arī.

Auf unserem YouTube-Kanal:

Unser Podcast mit weiteren Episoden ist auch hier verfügbar:


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .