Lade Karte ...

Datum und Zeit
17.05.2022
19:00 - 20:00

Standort
Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch

Kategorien


Am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie wollen wir das Selbstbestimmungsrecht würdigen und dazu sensibilisieren, Menschen verschiedenster Lebensformen mit Respekt zu begegnen. Sehr oft ist in Religionen von Heiligkeit oder Heiligen die Rede, wir möchten dieses Mal die Frage in den Fokus rücken, was heilig im Sein bedeutet und wie wir heilsame Zustände ermöglichen können. Persönliche Erfahrungsberichte von Betroffenen und Beiträge aus fünf Religionsgemeinschaften werden eingebettet in Musik, Gebete und Rituale.

Wir freuen uns im Anschluss auf Begegnungsmöglichkeiten mit Tee und Gebäcken!

Mitwirkende:

  • Karin Mari, Stimme
    Didine Stauffer, Perkussion
  • Benjamin Hermann, Reformierte Kirche Zürich
  • Dalilah König, Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch
  • Sanshin Elvis von Arx, Zen Dojo Zürich Muijoji
  • Sacisuta Dasi, Krishna Tempel Zürich
  • Meinrad Furrer, Katholisch Stadt Zürich
  • Kerem Adıgüzel

Anmeldung

Wegen der Sicherheit müssen sich alle anmelden für das universelle Gebet. Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link:

https://docs.google.com/forms/d/1O_dRc5hibhkoFKRKyzQrpZkueKrHtqLYihvse8C3rcE/edit

Danke fürs Verständnis!

Kategorien:

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Avatar placeholder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .